Beschreibung der Darreichungsform.

Beschreibung der Darreichungsform.

Durchscheinende ölige Flüssigkeit von hellgelber Farbe.

Anmerkung. Während der Lagerung ist die Ausfällung von Kristallen oder das Auskristallisieren des gesamten Ampulleninhalts möglich. Bei Verlust von Kristallen oder Auskristallisieren des gesamten Ampulleninhalts die Ampulle unter Schütteln im kochenden Wasserbad erhitzen. Wenn die Kristalle verschwinden und die Lösung klar wird und beim Abkühlen auf 36-38 °C keine Kristalle mehr ausfallen, ist das Arzneimittel gebrauchsfertig.

Pharmakokinetik

Absorption

Die maximale Konzentration nach intramuskulärer Verabreichung wird nach 2,5-5 Stunden erreicht.

Vertrieb

Im Blut bindet Testosteron zu ca. 98% an die spezifische Globulinfraktion, die Testosteron und Estradiol bindet.

Stoffwechsel

Testosteron propionat wird hauptsächlich in der Leber zu inaktivem Androsteron und inaktivem Ethiocholanolon verstoffwechselt.

Ausscheidung

als Metaboliten ausgeschieden, hauptsächlich über die Nieren und den Darm (etwa 6 %). Die Ausscheidungshalbwertszeit beträgt 3-4 Stunden.

Pharmakodynamik.

Es ist ein androgenes Mittel und hat eine anabole Wirkung. Es wird in den Zielzellen (Haut, Prostata, Samenblasen, Nebenhoden) durch 5-Alpha-Reduktase zu 5-Alpha-Dihydrotestosteron abgebaut, das spezifisch mit den Rezeptoren an der Zelloberfläche interagiert und in den Zellkern eindringt. In einigen Geweben (u. a. im Hypothalamus) wird es in Estradiol umgewandelt. Bei Männern stimuliert es die Entwicklung und Aktivität der Keimdrüsen, der Prostata, der Samenblasen, die Ausbildung sekundärer männlicher Merkmale (Körpergröße, tiefe Stimme, Bartund Schnurrbartwuchs), steigert die Libido und die Potenz; indirekt, über das zentrale Nervensystem, beeinflusst es das Sexualverhalten. Reduziert die Fettablagerung und die Ausscheidung von Mikronährstoffen. Hemmt die Produktion und Freisetzung von luteinisierendem Hormon und follikelstimulierendem Hormon in der Hypophyse. Es hat anabole Wirkungen: Es beteiligt sich am Wachstum des Skeletts, erhöht die Masse der Skelettmuskulatur, induziert die Retention von Stickstoff, Phosphor, Kalium-Ionen, Schwefel, die für die Proteinsynthese.

Indikationen

Bei Männern: Ersatztherapie bei primärem und sekundärem Hypogonadismus (verzögerte Pubertät, Hypopituitarismus, Eunuchoidismus, postkastrisches Syndrom, Oligospermie).

Bei Frauen: progressiver inoperabler metastasierter Brustkrebs.

Propionat kaufen - können auf der Website des Unternehmens abgerufen werden

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen Testosteron oder einen anderen Bestandteil des Arzneimittels;

  • Prostatakrebs;
  • Brustkrebs;
  • Gynäkomastie;
  • Nephrotisches Stadium der chronischen Glomerulonephritis;
  • Prostatahypertrophie mit Harnverhalt;
  • Leberund Niereninsuffizienz;
  • Hyperkalzämie;
  • chronische Herzinsuffizienz;
  • Diabetes mellitus;
  • Myokardinfarkt in der Vorgeschichte;
  • weit verbreitete Atherosklerose.

Vorsicht

Asthenische Konstitution, ältere Männer, Männer mit arteriellem Bluthochdruck, Patienten mit Epilepsie, Patienten mit Migräne, Patienten mit koronarer Herzkrankheit, Patienten mit ödemanfälliger Herzkrankheit, pubertierendes Alter bei Jungen (vor der Pubertät), benigne Prostatahyperplasie.

Verabreichung während Schwangerschaft und Stillzeit

Das Medikament ist in der Schwangerschaft und während der Stillzeit kontraindiziert.

768f8d017e913fe5ba4f8019f2eb96f6